Meike Mueller

Die unternehmerische Sprinterin

Senior Enabler

Meike Mueller

seit 2019

enable2grow GmbH

Senior Enabler

seit 2017

Nextpunktnull „pragmatic digital transformation“

Gründerin & GF

seit 2015

selbstständige Beraterin & Interimsmanagerin

seit 2007

One to Smile GmbH, Adtech

Gründerin & operative GF bis 2015

1997 – 2006

mc-quadrat; Strategie-& Markenberatung

Co-Gründerin und GF

2009-2011

Entrepreneurial Master EO

MIT Boston

2002– 2003/2005

Ausbildung (Wirtschafts-)Mediation

1993-1997

Wirtschaftswissenschaften Universität Witten/Herdecke

ESADE Barcelona

1989 – 1992

VWL, Universität Bonn BWL

Universität des Saarlandes Praxisjahr

Meike Müllers Leidenschaft ist es, Neues in die Welt zu bringen und Potenziale mit innovativen Ansätzen freizusetzen – angewendet auf Organisationen, Geschäftsmodelle sowie Produkte und Dienstleistungen. Sie unterstützt Unternehmen und Teams dabei, Mindsets, Strategien, Strukturen und Prozesse in Richtung mehr Agilität nachhaltig zu verändern. Seit 24 Jahren ist Meike Müller unternehmerisch aktiv: Dank der Gründung mehrerer Unternehmen verbindet sie strategisch-visionären Weitblick, pragmatische Umsetzung und digitalem Sachverstand in der Softwareentwicklung. Sie ist sehr vertraut mit agilen Arbeitsmethoden und Lean Start-Up Ansätzen und hat eine umfassende Expertise in der Durchführung von Google Design Sprints sowie in der Einführung von OKRs. 

Neben ihren unternehmerischen Tätigkeiten übernimmt Meike Müller Beratungs- und Interimsmandate für etablierte Organisationen. In einem Mandat initiierte sie die Einführung der OKRs zur Neustrukturierung des Unternehmens. Angegliedert an den Vorstand, begleitete sie wesentliche strategische Entscheidungen sowie die Gestaltung wichtiger Geschäftsprozesse. Im Rahmen eines Interimsmandats für ein börsennotiertes Maschinenbauunternehmen entwickelte sie im Rahmen einer Innovations- und Wachstumsstrategie zwei neue Geschäftsmodelle innerhalb von 11 Monaten und verkürzte den Entwicklungszyklus signifikant.

Meike ist ausgebildete Mediatorin und gibt Seminare an der ESCP Business School im Rahmen von internationalen Masterstudiengängen. Durch ihren Entrepreneurial Master am MIT/Boston und ihre Aktivität als Beirätin in internationalen Start-Ups hat sie länderübergreifende Einblicke in die Startup Szene und Aspekte des digitalen Wandels.
Beratungsfokus: Strategie- und Geschäftsfeldentwicklung, Business Development, Innovation, Einführung neuer Zielsysteme (OKR) und Re-Organisation im Kontext neuer Märkte und etablierten Organisationsformen.

This site is registered on wpml.org as a development site.